Zahlungsmethoden im Merkur online Casino

Merkur Zahlungsmethoden

Um die deutschen Spielotheken-Hits wie Eye of Horus von Merkur oder Ramses Book von Bally Wulff mit echtem Geld spielen zu können, musst Du erst einmal Geld auf Dein Online-Spielo-Konto einzahlen. Die Einzahlung ist mit wenig Aufwand verbunden. Ferner fallen in der Regel keine Gebühren an.

Die besten Merkur online Casinos 2024


Spielothek 1. Bonus
Playzilla Casino 200% bis 100€ + 500 Spins Anmelden
Merkur SpieleBally Wulff SpieleSwintt Spiele Knapp 180 Merkur Games wie Eye of Horus, El Torero und Fruitinator (ohne Einsatzlimit). Zahlung via Mastercard, Jeton, MiFinity und Crypto möglich.
Platin Casino 100% bis 500€ + 200 Spins, Code: PLATIN1 Anmelden
Novoline SpieleBally Wulff SpieleHölle SpieleSwintt Spiele Deutscher Spielo-Hit, u.a. mit den NOVO und Hölle Slots. Paysafe, Giropay sowie Book of Dead Freispiele. Faire Bonus Umsatzbedingungen (40x B).
Whamoo Casino 100% bis 200€ oder 300 Spins Anmelden
Casino ohne Einsatzlimit mit flexiblem Startbonus sowie Book of Dead und Legacy of Dead Freispielen. Top Service und unser Geheimfavorit!
1Bet Casino 100% bis 500€, Code: WEL500 Anmelden
Novoline SpieleBally Wulff SpieleSwintt Spiele No Limit Spielo (keine lästigen Einsatzlimits) mit über 70 Novoline Slots. Crypto-Zahlung möglich. Startbonus von bis zu 500€. Außerdem Sportwetten.
Thor Casino 100% bis 200€ + 25 Spins, Code: THOR1 Anmelden
Novoline SpieleBally Wulff SpieleSwintt Spiele Novoline Casino mit gewaltigem Bonus-Startguthaben (umsatzfrei). Book of Ra, Lord of the Ocean und andere NOVO Games ohne Limit spielen!


Inhalt


Einzahlungsmethoden im Merkur online Casino

Um eine Einzahlung in einem Merkur online Casino vorzunehmen, kannst Du auf eine Vielzahl an Zahlungsarten zurückgreifen (die Gutschrift auf das Konto erfolgt stets unmittelbar).

Giropay PayPal Paysafecard SOFORT Überweisung Trustly Banküberweisung Kreditkarten Bitcoin CashtoCode ecoPayz Neteller Skrill

In puncto Verfügbarkeit der Zahlungsmethoden bei deutschen Glücksspielseiten sei angemerkt, dass die Optionen Banktransfer, Kartenzahlung, Giropay, SOFORT bzw. Klarna sowie PayPal, Paysafecard und Trustly bei den meisten Anbietern genutzt werden können. Bei anderen Zahlungsarten wie Skrill oder gar Crypto ist es möglich, dass diese nicht bereit stehen (diese sind in der Regel Casinos ohne Limit vorbehalten – sprich, ohne deutsche Lizenz).

Einzahlungsarten per Online-Banking für Merkur Casinos

Online-Banking ist eine unkomplizierte Variante, um das Konto in einer online Spielothek mit Geld aufzuladen. Gleichwohl wird diese Bezahlmethode von praktisch jedem deutschen Merkur Casino online unterstützt.

Giropay Giropay

Seit Jahren ist Giropay unter den deutschen Bezahlmethoden tonangebend. Mit wenigen Klicks kannst Du eine Überweisung tätigen. Zu beachten ist, dass der Dienst nur Kunden in Deutschland zur Verfügung steht. Außerdem musst Du klären, ob der Zahlungsdienstleister mit Deiner Hausbank zusammenarbeitet, indem auf der Giropay-Webseite eine unkomplizierte Abfrage gestartet wird, die Auskunft darüber gibt, ob Deine Hausbank mit Giropay kooperiert. Immerhin über 1.500 Banken und Sparkassen unterstützen den Service.

Der eigentliche Zahlungsvorgang sieht nur die Eingabe der persönlichen Online-Banking-Zugangsdaten vor. Für den Abschluss der Überweisung wird eine Transaktionsnummer (TAN) verwendet. Falls der Betrag nicht höher als 30€ ist, musst Du bei einigen Bankinstituten sogar keine TAN eingeben. Ein Konto für die Nutzung von Giropay ist nicht erforderlich.

SOFORT Überweisung SOFORT Überweisung (Klarna)

Nicht weniger einfach ist die Einzahlung mittels SOFORT, mittlerweile dem Unternehmen Klarna zugehörig. Die Sofortüberweisung ermöglicht – wie der Name schon verrät – dass Dein Geld unmittelbar zur Verfügung steht.

Für eine Einzahlung mithilfe von SOFORT wählst Du im Kassenbereich des Merkur Casinos zunächst die Einzahlungssumme und anschließend Deine Bank aus. Für den letztgenannten Schritt gibst Du die BIC oder Bankleitzahl Deiner Hausbank ein. Anschließend vermerkst Du wie bei Giropay Deine Zugangsdaten für das Online-Banking, also Zugangsnummer und PIN. Um die Einzahlung auf das Konto bei der Merkur Spielothek abzuschließen, kannst Du wieder eine TAN verwenden. Danach wirst Du auf die Seite des Merkur Casinos zurückgeleitet und der eingezahlte Betrag lässt sich sofort bei Eye of Horus und Co. verwenden. Ein Konto musst Du bei SOFORT nicht besitzen, um den Dienst zu nutzen.

Empfehlung und Hinweis: Zu beachten ist bei den vorgestellten Zahlungsarten Giropay und SOFORT, dass es sich um Einzahlungsmöglichkeiten handelt. Denn für eine Auszahlung können diese Anbieter nicht verwendet werden (eine Alternative stellt Trustly dar). Stattdessen wird für Auszahlungen auf Alternativen, etwa der Banküberweisung, zurückgegriffen.

Trustly Überweisung Trustly

Ein weiterer Anbieter im Bereich Online-Banking ist Trustly. Das Unternehmen ist vonseiten der Finanzaufsichtsbehörde in Schweden lizenziert. Auch hier muss für eine Einzahlung zunächst die persönliche Bank ausgewählt werden. Danach kannst Du Dich mit Deinen persönlichen Zugangsdaten für das Online-Banking anmelden und für den Abschluss der Überweisung lässt sich eine Transaktionsnummer verwenden.

Ein Vorteil bei Trustly ist, dass der elektronische Zahlungsdienst auch für Auszahlungen genutzt werden kann, wobei kein Konto bei Trustly vonnöten ist. Für die Klärung der Frage, ob die eigene Bank mit Trustly zusammenarbeitet, kann wie bei Giropay eine Abfrage auf der Seite des Anbieters gestartet werden, die hierüber schnell Auskunft gibt (natürlich muss Trustly ebenso in dem jeweiligen Merkur online Casino als Zahlungsmittel zur Verfügung stehen).


Einzahlungen per eWallet (elektronische Geldbörse)

Sogenannte eWallets bzw. elektronische Geldbörsen (wie z.B. PayPal) sind Online-Konten, die meist auch das Einrichten und Verifizieren eines Kontos beim jeweiligen Anbieter voraussetzen. Die Einzahlung mittels einer eWallet erfolgt unmittelbar und auch Auszahlungen nehmen nur wenig Zeit in Anspruch – normalerweise zwischen wenigen Stunden und einem Tag. Zu beachten ist, dass bei eWallets Gebühren für das Aufladen des Kontos anfallen können. Dabei handelt es sich also um Gebühren, die nicht vonseiten des jeweiligen Merkur Casinos erhoben werden.

PayPal Merkur online Casinos mit PayPal

Merkur Casinos mit deutscher Glücksspiellizenz ermöglichen die Verwendung der besonders populären eWallet PayPal. Umgangsbegrifflich sprechen wir also von PayPal online Casinos, obwohl diese ebenso alle anderen Bezahloptionen anbieten. Der Zahlungsdienstleister lässt sich, wie bei den anderen eWallets auch, für Einzahlungen und Auszahlungen nutzen. Casinos, die PayPal als Zahlungsart aufweisen, verfügen hierdurch gleichzeitig über ein echtes Gütesiegel, denn der elektronische Zahlungsanbieter gewährt eine Nutzung seines Services stets erst nach einer umfangreichen Überprüfung des jeweiligen Anbieters.


Hinweis: PayPal Casino können sich nur solche Anbieter mit einer deutschen Glücksspiellizenz nennen. Generell muss zwischen Casinos mit und ohne Einsatzlimits (No Limit Casinos) unterschieden werden.

Anbieter mit einer deutschen Glücksspiellizenz sind insofern für den Spieler nachteilig, da sie 5,3% Steuern auf jeden Einsatz erheben. Ferner sind die deutschen Spielautomaten mit diversen Limitierungen belegt, etwa dem Fehlen der Autoplay-Funktion. Bei Spielotheken ohne deutsche Lizenz (siehe unten) können die Spiele wie in den Jahren zuvor ohne jene Restriktionen, Steueraufschlägen und mit der korrekten RTP gespielt werden. Allerdings unterstützen diese kein PayPal für die Einzahlung.


Spielothek 1. Bonus
Platin Casino 100% bis 500€ + 200 Spins, Code: PLATIN1 Anmelden
Novoline SpieleBally Wulff SpieleHölle SpieleSwintt Spiele Deutscher Spielo-Hit, u.a. mit den NOVO und Hölle Slots. Paysafe, Giropay sowie Book of Dead Freispiele. Faire Bonus Umsatzbedingungen (40x B).
Omni Slots Casino 100% bis 300€ und 70 Spins Anmelden
Eine absolute Empfehlung seit vielen Jahren! Top Service und reibungslose Auszahlungen. Zahlung u.a. via SOFORT, CashtoCode. Casino ohne Einsatzlimit.
N1 Casino 100% bis 1.000€ + 150 Spins Anmelden
Hölle SpieleSwintt Spiele Kopf der N1 Casino-Gruppe. Klasse Angebot sowie ein grandioses Startguthaben von bis zu 4.000€. Verfügt über die deutschen Maximus online Spielautomaten.

Wie bei allen anderen eWallets ist es möglich, dass ein Guthaben auf dem PayPal Konto eingerichtet wird, welches dann für Zahlungen zur Verfügung steht.

Für die Erledigung der Einzahlung per PayPal musst Du nur Deine hinterlegte Email-Adresse und Dein Passwort eingeben, wodurch der Transfer bestätigt und ausgeführt wird. Für die Begleichung der Summe kannst Du zuvor eine Kreditkarte bei PayPal hinterlegen, von der die Einzahlungssumme abgebucht wird.

Merkur online Casino Lastschrift-Verfahren via PayPal

Alternativ kannst Du ein Lastschriftverfahren einrichten. Hierbei wird die Summe einfach von Deinem Bankkonto abgebucht. Im Fall, dass Dein Guthaben bei PayPal zu gering ist für Deine geplante Casino Einzahlung, kann der Service dennoch genutzt werden. Folglich wird das ausstehende Geld oder der Gesamtbetrag (je nachdem) per Lastschrift von Deinem mit PayPal verbundenen Bankkonto eingezogen.

Ferner musst Du Dir keine Sorge machen in Bezug auf offensichtliche Verwendungszwecke auf Deinem Kontoauszug. Lediglich ein diskreter Betreff von PayPal wird angezeigt, jedoch keine Angaben zu Zahlungen auf ein Merkur Casino – sicher auch als weiterer Pluspunkt für PayPal bezüglich Anonymität zu werten.

Zahlung per Smartphone: Alle genannten Zahlungsvarianten wie PayPal kannst Du selbstverständlich auch mobil in den Merkur Casinos verwenden. Hierfür benötigst Du auch keine spezielle App, sondern rufst die Seite der jeweiligen Merkur Spielothek bequem per Handy auf. Da diese für einen mobilen Zugriff optimiert sind, steht einer Einzahlung per Handy nichts im Wege. In diesem Zusammenhang spielt es auch keine Rolle, ob Du mit Android oder iOS als Betriebssystem die Seite aufrufst, da beide Systeme einen Zugriff auf die Seiten der Anbieter erlauben. In der Regel sollte zudem ein Aufrufen der Seiten mit Smartphones möglich sein, die als Betriebssystem Windows Phone verwenden.

ecoPayz ecoPayz

ecoPayz ist in Großbritannien ansässig und existiert bereits seit dem Jahr 2000. Damit Du ecoPayz verwenden kannst, ist es notwendig, dass Du ein Konto bei dem Anbieter hast. Über diesen ecoAccount lässt sich dann eine Überweisung tätigen, wobei über 40 Währungen zur Auswahl stehen. Die Kontoeröffnung kann kostenlos durchgeführt werden und eine Bonitätsprüfung erfolgt nicht. Das überwiesene Geld steht sofort in der Merkur online Spielothek zur Verfügung.

Neteller Neteller

Für eine sofortige Einzahlung kann ebenso die eWallet Neteller verwendet werden. Auch hier ist es notwendig, dass Du für die Nutzung des Dienstes ein Konto bei dem Anbieter unterhältst. Außerdem ist zu beachten, dass bei einigen Einzahlungsmethoden bei Neteller Gebühren anfallen. Für die Abwicklung der Einzahlung auf das Konto in der Merkur Spielothek musst Du im Kassenbereich nur die gewünschte Summe auswählen und im Anschluss die Neteller Sicherheitsnummer angeben, um den Transfer zu bestätigen.

Skrill Skrill und Skrill 1-Tap (mobil)

Skrill gehört zur Paysafe-Gruppe, die auch Neteller und Paysafecard unterhält. Der Einzahlungsvorgang sieht wie bei bei Neteller vor, dass im Kassenbereich der online Spielothek zunächst die Einzahlungssumme angegeben wird. Danach wird der Transfer durch die Eingabe des Skrill Benutzernamens und der Email-Adresse sowie der Sicherheitsnummer sofort auf den Weg gebracht.

Bisweilen lässt sich auch Skrill 1-Tap in Anspruch nehmen, wenn Du eine Einzahlung mobil vornimmst, beispielsweise über Dein Smartphone. In diesem Fall erfolgt die Einzahlung besonders bequem, da sie durch ‚one touch‘ initiiert wird.

MuchBetter MuchBetter

Zum Schluss werfen wir einen Blick auf die eWallet Much Better (MuchBetter). Wenngleich der Service von einigen Glücksspielanbietern im Netz unterstützt wird, ist dies in Merkur online Casinos mit deutscher Lizenz nicht der Fall. Diese Bezahlmethode stellt für die meisten Spieler also keine Option dar.

Das in Großbritannien ansässige Unternehmen ist eine relativ neue Alternative auf dem Markt der eWallets. Zunächst gilt zu beachten, dass Du Dein Konto über die mobile App einrichtest. Insofern muss die MuchBetter App in jedem Fall im Google- oder Apple-App-Store heruntergeladen werden. Danach steht der Einzahlung in einem Bally Wulff oder Merkur Casino mit MuchBetter nichts mehr im Wege.

Wie mit allen anderen Zahlungsvarianten, wählst Du im Kassenbereich MuchBetter aus. Über die mit dem Dienstleister registrierte Handynummer loggst Du Dich im Kassenbereich des Casinos bei MuchBetter ein. Ohne die Angabe von Passwörtern oder Sicherheitsabfragen kannst Du nun mit der Einzahlung fortschreiten (das Limit beträgt zwischen einem und 2.000€ pro Einzahlung – dies trifft auf Sunmaker zu, bei anderen Anbietern sollte die Mindesteinzahlung in der Regel bei 10€ liegen). Selbstverständlich eignet sich MuchBetter ebenso für die Auszahlung von Gewinnen. Diese werden genauso zügig abgewickelt wie bei der Nutzung jeder anderen eWallet auch.

Ein Punkt, bei dem MuchBetter vielen anderen eWallet-Dienstleistern bereits heute die Nase voraus hat, ist die geringere Transfergebühr bei der Nutzung der MuchBetter Prepaid-Debit-Karte (MasterCard). Legen Anbieter wie Skrill und Neteller mittlerweile eine Gebühr von 1,75% für eine Abhebung am Geldautomaten an den Tag, beträgt diese bei MuchBetter 0,99%. Um das neu eingerichtete eWallet-Konto mit Geld aufzuladen, ist das SEPA- oder Online-Banking-Verfahren zu empfehlen, da dieses kostenlos gehandhabt wird. Das Aufladen via einer MasterCard oder VISA schlägt wiederum mit 2,65% Gebühren zu Buche.


Einzahlungen via dem Prepaid-Verfahren

Prepaidkarten sind ein unverfängliches Bezahlmittel in online Casinos. Der im deutschsprachigen Raum bekannteste Dienstleister Paysafecard wird übrigens in jedem Merkur Casino mit deutscher Glücksspiellizenz unterstützt. Bei dem ebenso interessanten Service von CashtoCode ist die Verfügbarkeit jedoch limitiert.

Mit dem Erwerb eines Gutschein-Bons, dessen Referenznummer man im Kassenbereich des Casinos eingibt, wird die sofortige Zahlung eingeleitet. Heute setzen die Dienstleister jedoch ebenso das Einrichten eines Kontos voraus, um den jeweiligen Service vollständig zu nutzen, so zumindest im Fall von Paysafecard.

Paysafecard Paysafekarte / Paysafecard

Wenn Dir ein hohes Maß an Anonymität bei der Einzahlung im Merkur online Casino wichtig ist, kannst Du auf Paysafekarten zurückgreifen. Denn bei diesen Karten ist eine Übermittlung von persönlichen Daten wie Kreditkartennummer oder Zugangsdaten zum Online-Banking nicht notwendig. Stattdessen reicht es aus, dass der jeweilige 16-stellige Code der Paysafekarte in das betreffende Datenfenster im Kassenbereich eingegeben wird, damit die Überweisung unmittelbar auf den Weg gebracht wird.

Die Prepaid-Karte lässt sich in unterschiedlichen Beträgen erwerben, beispielsweise weisen sie einen Wert von 25 oder 50€ auf. Die Gutschrift bei einer Paysafekarte erfolgt unmittelbar. Zu beachten ist, dass die Prepaidkarten, die u.a. bei Händlern wie Supermärkten erworben werden können, nur für Einzahlungen zur Verfügung stehen. Auszahlungen lassen sich mit ihnen nicht durchführen, weshalb wie beim Online-Banking auf andere Zahlungsarten ausgewichen wird.

CashtoCode CashtoCode

Cash to Code (CashtoCode) ist ein interessantes neues Prepaid-Verfahren. Darüber hinaus funktioniert es ähnlich wie die populäre Paysafecard. Kurzgefasst erwirbst Du einen Code für einen bestimmten Geldbetrag zwischen 10 und 100€, den Du im Anschluss bei einer örtlichen Annahmestelle (Supermärkte, Tankstellen etc.) gegen Barzahlung aktivierst. Folglich ist CashtoCode genau wie die Paysafecard komplett anonym.

Sofern Dein Bally Wulff oder Merkur online Casino CashtoCode unterstützt, wählst Du im Kassenbereich den gewünschten Betrag aus und gibst den Prepaid-Bezahlungsdienst als Methode an. Daraufhin werden Dir die verfügbaren Händler in Deiner Nähe angezeigt. Den Code, den Du auf Dein Handy geschickt bekommst (dieser kann auch ausgedruckt werden), wird dann beim Händler Deiner Wahl gescannt. Im Anschluss an Deine Zahlung, erhältst Du abschließend eine Bestätigung auf Dein Handy, dass die Zahlung erfolgreich gutgeschrieben wurde.

Wo kann CashtoCode für die Einzahlung genutzt werden?

Um im Merkur Casino mit CashtoCode einzuzahlen, hast Du bei Anbietern ohne Einsatzlimit bzw. deutsche Lizenz gute Karten. Folglich ermöglichen Portale wie OlympusBet, 1Bet, Playzilla und ZodiacBet die Zahlung mittels dieser Prepaid-Option, die in Deutschland ebenfalls recht weit verbreitet ist.


Herkömmliche Zahlungsarten

Banküberweisung Banküberweisung

Bisweilen lässt sich ebenso die konventionelle Zahlungsart einer Banküberweisung nutzen. Allerdings steht diese Form des Geldtransfers in online Spielotheken oftmals nur für Auszahlungen zur Verfügung. Einen Pluspunkt, den Banküberweisungen im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden besitzen, ist die direkte Form, da kein zusätzlicher Zahlungsdienst benötigt wird. Ein Nachteil wiederum ist, dass Banküberweisungen sehr langsam sind. Immerhin vergehen normalerweise zwischen zwei und fünf Werktagen, bis die Überweisung ausgeführt wurde.

Kreditkarten Kreditkarten (VISA/MasterCard)

Als herkömmliche Zahlungsmethode lässt sich natürlich ebenso eine Kreditkarte der gängigen Anbieter VISA und MasterCard verwenden. Für eine Nutzung der Kreditkarten müssen bei der Einzahlung im Kassenbereich Deiner Merkur online Spielothek nur die Nummer und das Ablaufdatum der Karte eingegeben werden. Anschließend ist es zusätzlich noch erforderlich, dass die dreistellige Prüfziffer der Kreditkarte eingetippt wird. Die betreffende Nummer befindet sich stets auf der Rückseite der Kreditkarte.

Praktisch ist, dass die genannten Daten auch gespeichert werden können, wodurch Du sie nicht bei jeder weiteren Einzahlung erneut eintippen musst. Zu beachten ist, dass eine Auszahlung per MasterCard mitunter nicht verfügbar ist.

Casino Empfehlung für herkömmliche Zahlungsarten

Die Kartenzahlung wird bei praktisch jedem Anbieter unterstützt und ist im Regelfall kostenlos (hierauf immer im Kassenbereich achten, denn es gibt auch Portale, die die Kartenzahlung mit einer Gebühr von bis zu 2,5% belasten). Insofern macht es auch keinen Sinn, einen bestimmten Glücksspielanbieter hervorzuheben.

Auch die Banküberweisung ist, zumindest für Auszahlungen, bei allen Anbietern verfügbar. Doch nicht alle Internet Spielos bieten die Banküberweisung auch als Einzahlungsmethode an. Zu empfehlen ist diese aber ohnehin nicht, da mit zwei bis drei Tagen gerechnet werden muss, bis das Geld auf dem Spielkonto ankommt.


Bitcoin Zahlung mit Crypto-Währungen wie Bitcoin

Längst sind Crypto-Währungen wie Bitcoin fester Bestandteil unter den online Casino Zahlungsmitteln. Der deutschen Glücksspielbehörde jedoch scheint dieses Konzept nicht zu munden. Denn in Merkur Casinos, die über eine deutsche Lizenz verfügen, schaut man bisweilen vergebens nach Bitcoin, Ethereum und Co. als Bezahlmittel. Von daher empfiehlt sich diese Methode bei deutsch-lizenzierten Anbietern wie DrückGlück, Merkur Spiel, Jackpot Piraten oder Jokerstar nicht.

Wo also kann ich mit Bitcoin einzahlen? Wie gesagt, es gibt viele Wettseiten, wo dies möglich ist. Jene hier vorgestellten Anbieter, die Crypto umfangreich unterstützen, lauten Playzilla und 1Bet (BCH, BTC, DAI, ETH, LTC, Tether USDT, USD Coin, XRP).

Zum Start etwas Crypto-Einmaleins

In der Tat hebt der Nutzen von Crypto-Währungen so einige Schranken beim Zahlungsverkehr auf. Zunächst benötigst Du selbstverständlich einen Ort, wo Du Deine Coins aufbewahrst. Dies kann eine eigene Crypto-Wallet (also eine selbstverwaltete* digitale Brieftasche) sein oder ein Konto bei einer Crypto-Exchange** (Börse).

  • *Crypto-Wallets: Man unterscheidet zwischen Hot und Cold Wallets (letzteres auch Hard Wallet genannt). Hot Wallets sind Web-Browser oder Desktop-basierte Anwendungen wie z.B. Metamask respektive Exodus. Diese können kostenlos heruntergeladen werden. Cold (storage) Wallets sind kleine Geräte, die optisch ähnlich einem TAN-Generator oder USB Stick ausschauen, etwa von Ledger und Trezor. Über eine Software verwaltest Du Deine Coins. Diese zu bewegen bzw. einen Transfer zu tätigen erfordert wiederum die Interaktion mit dem Gerät.
  • **Crypto-Exchanges: Wer sich mit Crypto befasst, sollte auch ein Konto bei einer oder mehreren Cryptowährungsbörsen führen. Dies nicht alleine zum Kauf oder Handeln von BTC usw., sondern auch, wenn man sich die Coins in Echtgeld auszahlen lassen möchte. Große Summen sollte man jedoch nie für einen längeren Zeitraum auf der Börse parken, da es im Fall von Widrigkeiten wie einer Insolvenz eher schlecht um den Verbraucherschutz bestellt ist – getreu dem Sprichwort „not your keys, not your coins“. Mit Keys ist Deine eigene Verwahrungsmöglichkeit im Sinne einer Wallet gemeint.
  • Tipp: Es gibt auch Drittanbieter-Wallets, die neben der Aufbewahrungsmöglichkeit für Deine Coins obendrein umfassende Transferoptionen bieten. Also nicht nur für Crypto-Assets, sondern auch für Echtgeld (etwa, um eine Euro-Auszahlung zu tätigen). Beispiele sind ADV2 Wallet und Etana. Im Übrigen ermöglichen diese Anbieter den Kauf von Crytpo-Währungen.

Bitcoin und andere Währungen können auf der Cryptowährungsbörse erworben werden. Es besteht aber ebenso die Möglichkeit, diese direkt im online Casino über bekannte Drittanbieter wie CoinsPay und MoonPay zu erwerben. Ferner besteht die Option, sein online Casino mit Echtgeld (FIAT) aufzuladen, und dafür mit Crypto zu bezahlen.

Die Ein- und Auszahlung von Bitcoin im online Casino

Bei der Einzahlung im online Casino wird Dir eine „Empfangsadresse“ (eine lange alphanumerische Kombination) für die gewählte Crypto-Währung mitgeteilt. Diese gibst Du im Auszahlungsbereich der Wallet oder bei der Crypto-Börse im Auszahlungsbereich an. Je nach Crypto-Währung und dem Netzwerk fallen hierfür unterschiedlich hohe Gebühren an, die im Laufe des Tages schwanken. Grundsätzlich könnte man dies als negativen Punkt beim Einzahlen von Crypto im Merkur Casino deuten.

Die Auszahlung von Crypto-Gewinnen funktioniert genauso, nur umgekehrt. Im Auszahlungsbereich des Casinos gibst Du die Empfangsadresse der Währung an, die Du in Deiner Wallet oder bei Deiner Crypto-Börse einsehen kannst. Wie angedeutet, jede Crypto-Währung hat eine eigene Adresse.

Crypto online Casinos berechnen in der Regel keine Gebühren bei der Auszahlung. Sie berechnen auch keine Gebühren bei der Einzahlung, doch die allgemeinen Netzwerk-Gebühren fallen an, wenn man seine Coins schickt bzw. transferiert.

Bitcoin (Crypto) Vorteile:

  • Schnelle und unkomplizierte Ein- und Auszahlungen.
  • Ein hohes Maß an Anonymität ist gegeben.
  • Wird von vielen seriösen online Casinos ohne deutsche Lizenz unterstützt.
  • Manche Anbieter verlangen bis zu einem bestimmten Betrag keine Verifizierung.

Bitcoin (Crypto) Nachteile:

  • Nicht in deutschen online Spielos verfügbar.
  • Lernkurve – wer sich nicht ein wenig mit der Thematik befasst, lässt sich möglicherweise leicht abschrecken.
  • Es fallen Gebühren an, wenn man Coins von seiner Wallet oder der Crypto-Exchange schickt.

Fazit zu Bitcoin im Merkur online Casino

Wie eingangs erwähnt: Bitcoin, Ethereum, Dogecoin, Litecoin usw. werden in deutschen online Spielotheken nicht unterstützt. Hiervon ausgenommen sind Anbieter ohne deutsche Lizenz wie Playzilla und 1Bet, die ebenso die deutschen Spielautomaten anbieten.

Bei den deutsch-lizenzierten Anbietern kann mit Sicherheit davon ausgegangen werden, dass Cryptos schlicht und einfach nicht den Standards des Regulierers „entsprechen“. Denn eine Rückverfolgung auf den Ursprung der „Assets“ ist kaum oder gar nicht möglich und eine Überprüfung würde sich viel zu aufwendig gestalten.

Der Aspekt, dass man sich bei diversen deutschen Anbietern wie Merkur Spiel über sein Online-Banking Konto verifizieren muss, spricht Bände. So kann sofort das Alter des Spielers ermittelt und potenziell auch das Ausgabenverhalten im Blick gehalten werden. Bei der Anwendung von Crypto-Währungen ist dies indirekt schlicht und ergreifend unmöglich und ohne groß philosophisch zu werden: Dies hat auch seine Gründe und ist nicht gleich wieder illegaler Natur!


Keine Gebühren für Einzahlungen im Merkur Casino

Für eine Einzahlung auf das Spielotheken-Konto fallen, unter Vorbehalt von möglichen Ausnahmen, in der Regel keine Gebühren an (in unseren Merkur Casino Testberichten weisen wir auf diese Aspekte hin). Hierbei spielt es auch keine Rolle, auf welche Zahlungsmethode du zurückgreifst. Zu beachten ist jedoch, dass die Portale einen Mindestbetrag vorsehen, den eine Einzahlung aufweisen muss. Diese Summe beläuft sich meist auf einen Betrag zwischen 10 und 20€.

Manche Portale wie Jackpot Piraten werben beispielsweise mit Mindesteinzahlungsbeträgen ab einem Euro. Viel Sinn macht dies aus spieltechnischer Hinsicht nicht, doch es gibt solche Angebote.

Das Einzahlungslimit in Merkur Casinos

Bei Glücksspielanbietern im Internet treffen maximale Einzahlungslimits zu, die wiederum in ihrer Höhe abhängig sind von der Zahlungsmethode, die für eine Einzahlung gewählt wird. An dieser Stelle muss erwähnt sein, dass zwischen deutschen online Spielotheken und Casinos ohne eine Lizenz der GGL (Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder) unterschieden werden muss.

Kurzum: In deutschen Spielos beträgt der maximale Einzahlungsbetrag pro Monat 1.000€. In sogenannten online Casinos ohne Limit hingegen kann man sein Konto bei Bedarf mit Summen im Bereich von mehreren Tausend Euro pro Einzahlung aufladen.

Die Auszahlung im Merkur Casino

Bei Auszahlungen gibt es ebenfalls die Vorgabe, dass diese erst ab einem bestimmten Mindestbetrag vorgenommen werden können (meist zwischen 10 und 30€). Außerdem gibt es vielerorts Maximalsummen, die eine Auszahlung nicht überschreiten darf. Pauschal kann hier aber keine Höhe angegeben werden, da sich die Konditionen der Merkur Casinos unterscheiden. Häufig erlaubt aber die Auszahlungsart einer Banküberweisung besonders hohe Maximalsummen pro Transaktion, verglichen mit Auszahlungen, die per eWallets durchgeführt werden. Ferner gibt es auch Merkur Casinos, die kein Auszahlungslimit für ihre Kunden bereithalten.

Hinweis: Wichtig ist, dass Du bei einer Auszahlung immer die Zahlungsmethode nutzt, die Du zuvor auch für die Einzahlung verwendet hast. Natürlich kannst Du aber für Einzahlungen zwischen verschiedenen Methoden wechseln.

Bearbeitungszeiten und Gebühren für Gewinnauszahlungen

Je nach Casino, vergehen für die Bearbeitung eines Auszahlungsantrags in der Regel etwa 24 Stunden – einige Casinos überweisen den Gewinn bereits nach wenigen Stunden (beachte, dass Dein Casino Konto verifiziert sein muss, siehe Details). Ferner kommt es auf die Zahlungsart an, die Du für eine Auszahlung gewählt hast. So sehen eWallets oftmals nur wenige Stunden vor, bevor das Geld bei Dir eingetroffen ist, während andere Zahlungsarten wie Kreditkarten oder Banküberweisungen wesentlich mehr Zeit in Anspruch nehmen. So dauert es bei den zuletzt genannten Zahlungsweisen etwa zwei bis fünf Werktage, bis das Geld auf Deiner Karte oder Deinem Konto angekommen ist.

Auch die Frage, ob Gebühren bei einer Auszahlung anfallen, kann nicht pauschal beantwortet werden. Unseren Erfahrungswerten zufolge ist man in den Merkur online Casinos aber gut aufgehoben, die nicht nur transparent arbeiten, sondern obendrein keine Gebühren vorsehen, weder bei der Ein- noch der Auszahlung.


Identifikation vor der Gewinnauszahlung notwendig

Unumgänglich ist, dass Du vor Deiner ersten Auszahlung Deine Identität beim Kundenservice des Casinos überprüfen lässt. Dieser Vorgang soll vor einem Missbrauch Deines Kontos schützen und hat außerdem (wie üblich) die Bekämpfung von Geldwäsche zum Ziel. 😑 Mitunter wird dieser Vorgang auch erst ab einer höheren Auszahlungssumme angestoßen.

Halt!! Verifizierung vor der ersten Auszahlung??

Du hast aufgepasst! Einmal mehr sei auf die Unterschiede zwischen deutschen Spielotheken und traditionellen online Casinos verwiesen. Bei einem deutsch-lizenzierten Anbieter musst Du Dich noch vor der Einzahlung oder den ersten Runden an den deutschen Spielautomaten zunächst verifizieren (den Demospielmodus gibt es ohnehin meist nicht mehr). Manche Anbieter mögen Dir die Möglichkeit geben, zunächst einen kleinen Betrag einzuzahlen (sozusagen zum reinschnuppern), doch verifizieren musst Du Dich innerhalb von 72 Stunden dennoch. Du könntest im Falle eines Gewinns diesen auch nicht auszahlen.

Schlussendlich wird die eigentliche Identitäts- und Altersprüfung entweder über Dein Online-Banking oder über „Auto-Ident“ (Identifikation über die Webcam oder Dein Handy) vorgenommen.

Wie gestaltet sich die Verifizierung in traditionellen Casinos?

Die einmalige Identitätsüberprüfung (Kontoverifizierung) ist mit wenig Aufwand verbunden. So reicht es in der Regel aus, dass Du der Kundenberatung eine Kopie eines Ausweisdokuments zukommen lässt. Außerdem verlangen die Merkur Casinos eine Kopie einer aktuellen Rechnung (z.B. Haushaltsrechnung), die nicht älter als drei Monate sein sollte, damit auch die Angaben zu Deiner Adresse überprüft werden können.

Die Übermittlung lässt sich meist per Upload im eigenen Kontobereich erledigen. Ebenso können die abfotografierten oder gescannten Dokumente als Anhang per Email an den jeweiligen Kundendienst gesendet werden. Zu beachten ist bisweilen, dass die Dokumente einen bestimmten Datenumfang nicht überschreiten dürfen, damit der Versand der Dokumente funktioniert. Für die Bearbeitung sehen die Merkur online Spielotheken in der Regel einen Zeitraum von bis zu 24 Stunden vor. Es kann aber auch deutlich zügiger geschehen.

Abschließend sei gesagt: Eine Verifizierung in der Art und Weise, wie sie deutsche online Spielotheken vorsehen, wird Dir in traditionellen Internet Casinos so nicht wiederfahren. Dort wirst Du nie über Dein Online-Banking eine Verbindung eingehen müssen, noch Dich einer strengen Identitätsprüfung via Web- oder Handycam (wie bei einer Crypto-Börse) unterziehen müssen – jedenfalls noch nicht.


Falls Du mit einem Merkur Bonus Startguthaben spielst

Wenn Du mit einem Bonusguthaben spielst (Bonus Liste hier einsehen), solltest Du unbedingt beachten, dass Du keine Auszahlung beantragst, solange der Bonus noch läuft bzw. die Umsatzvorgaben noch nicht vollständig erfüllt wurden. Andernfalls würde der Bonus vonseiten der Merkur Spielothek storniert und auch eventuell erzielte Gewinne durch den Einsatz der Bonusgelder wieder von Deinem Konto abgezogen. Gewinne, die vor der Aktivierung des Bonus generiert wurden, können aber natürlich jederzeit ausgezahlt werden (sofern das Angebot so ausgelegt ist).

Merkur Casino Bonus Liste

Nachfolgend die wichtigsten Details aktueller Bonusangebote in deutschen Spielotheken und traditionellen online Casinos (E = Einzahlung / B = Bonussumme). Bezüglich dem maximalen Wettlimit trifft dieses nur zu, während ein Bonus aktiv ist bzw. umgesetzt/freigespielt wird (praktisch ist dies nur in Casinos ohne Limit zu beachten, da der maximale Wetteinsatz bei Anbietern mit deutscher Lizenz einen Euro ohnehin nicht übertrifft):

Anbieter mit deutscher Lizenz

Spielothek Bonus Freispiele Umsatz Max. Wettlimit Gültigkeit
Bing Bong 100% bis 100€ 50 30x B 1€
DrückGlück 100% bis 100€ 50 60x B 1€ 3 Tage
Jackpot Piraten 100% bis 100€ 50 30x B 1€
Jokerstar 200% bis 100€ 200 30x E+B 1€ 21 Tage
Lapalingo 200% bis 100€ 80 35x B 1€ 30 Tage
Lord Lucky 400% bis 100€ 20 45x B 1€ 30 Tage
Löwen Play 100% bis 100€ 35x B 1€ 30 Tage
Merkur Spiel 100% bis 50€ 35x B 1€ 30 Tage
Slot Magie 50 40x B 1€ 7 Tage
Wildz 100% bis 200€ 20 35x B 1€ 60 Tage

Anbieter ohne deutsche Lizenz

Spielothek Gesamtbonus Freispiele Umsatz Max. Wettlimit Gültigkeit
1Bet 100% bis 500€ 30x E+B 12€ 21 Tage
Dolfwin Bis 1.000€ 40x E+B 12€ 21 Tage
OlympusBet 100% bis 500€ 100 40x E+B 12€ 21 Tage
Playzilla 200% bis 100€ 500 35x E+B 5€ 10 Tage
ZodiacBet Bis 1.000€ 100 40x E+B 12€ 21 Tage

Umsatzbedingungen zwischen 30 und 80 Mal!

Die jeweiligen Umsatzbedingungen der Glücksspielportale mögen unterschiedlich ausgelegt sein, doch die grundsätzliche Herangehensweise bleibt unverändert. In der Regel musst Du den eingezahlten Betrag und die Bonussumme in einem bestimmten Umfang umsetzen, bevor die Bonussumme als Echtgeld gutgeschrieben wird. Es gibt aber auch Merkur Casinos, die nur den Umsatz der Bonussumme voraussetzen.

Der Umfang des Umsatzes beläuft sich vielerorts auf einen Faktor von 30 bis 80. Wenn Du also 100€ eingezahlt hast, dann müsstest Du im Beispiel von „30 Mal die Bonussumme“ 3.000€ umsetzen, bevor der Bonusbetrag von 100€ als Echtgeld gutgeschrieben wird. In Casinos, die zudem den Einzahlungsbetrag in die Umsatzbedingungen einbeziehen, würde die verlangte Umsatzsumme wiederum 6.000€ betragen (30x 200€). Genau, das ist schon happig. Von daher solltest Du im Vornherein entscheiden, ob Du mit einem Merkur Bonus spielen möchtest oder nicht.

Es ist offensichtlich, dass Umsatzbedingungen von 30x die Bonussumme heute außerordentlich gut sind. Ab 45x wird es problematisch, je nachdem, ob nur die Bonussumme oder ebenfalls die Einzahlungssumme umgesetzt werden muss! Bonusangebote, die einen noch höheren Umsatz voraussetzen, sollten folglich als Mittel zum Zweck für eine längere Spielsitzung angesehen werden, denn die Chancen auf eine tatsächliche Auszahlung des Bonus ist unwahrscheinlich.

Nicht das Kleingedruckte vergessen

Neben dem Umsatz musst Du beachten, dass die Bonusaktionen einen bestimmten Zeitraum vorsehen, in dem der Umsatz zu erfolgen hat. Meistens beläuft sich der Aktionszeitraum auf bis zu 30 Tage, die Dir für die Erfüllung der Umsatzvorgaben zur Verfügung stehen.

Außerdem tragen nicht alle Spiele gleichermaßen zum Umsatz bei. So werden die Echtgeldeinsätze an den Slots im Regelfall zu 100% angerechnet, während andere Spiele wie Roulette oder Blackjack zu einem wesentlich geringeren prozentualen Anteil angerechnet werden. Letzteres trifft wiederum nur dort zu, wo Tischspiele nach wie vor angeboten werden, sprich in No Limit Casinos.


Was sind Bonus Umsatzbedingungen?

Waren es Kaffee und Snacks, die man in der Spielothek zur Stärkung angeboten bekam, sind es im Internet Boni, um Deiner Bankroll einen Schub zu verpassen. Ganz gleich, ob auf die Ersteinzahlung oder im Verlauf Deiner Mitgliedschaft in der online Spielothek, es wird stets um die Gunst des Spielers geworben. In der Regel werden Ersteinzahlungsboni als kostenlose Willkommensgeschenke dargestellt, doch das ist nur die halbe Wahrheit.

Wie der Begriff andeutet, handelt es sich um Bedingungen an den Spieler in Bezug auf den erhaltenen Bonus. Diese Umsatzbedingungen müssen zunächst erfüllt werden, bis es zu einer erfolgreichen Auzahlung der Bonussumme und/oder potenzieller Gewinne kommen kann. Der Grund für diese Regelung ist, dass sich Bonusjäger nach Annahme der Summe, diese nicht sofort wieder auszahlen lassen können. Für online Spielotheken würde es logischerweise keinen Sinn ergeben, mit Willkommensangeboten zu locken, würden die Bonusgelder nicht bei den Casino Spielen eingesetzt werden.

So funktionieren Bonus Umsatzbedingungen

Jedes Angebot setzt voraus, dass die erhaltene Bonussumme einige Male umgesetzt wird. Oftmals bezieht dies die Summe aus der Einzahlung ein. Ein Beispiel:

  • Angebotener Bonus: 150% Bonus bis 300€
  • Umsatzbedingungen: 20 Mal die Einzahlung + Bonussumme
  • Maximaler Bonus: 300€ bei einer Einzahlung von 200€
  • Online Casino Startguthaben gesamt: 500€

In unserem Beispiel beträgt das Startguthaben 500€ (200€ Einzahlung + 300€ aus der 150% Aufstockung). Um den Bonus freizuspielen, muss die Einzahlung 20 x 200 + die Bonussumme 20 x 300 bei den Casino Spielen eingesetzt werden – dies resultiert in einer Mindestumsatzanforderung von 10.000€.

Falls Du Dich wunderst, wie man mit einem Startguthaben von 500€ die Summe von 10.000€ erreichen bzw. umsetzen soll, dann sei gesagt, dass natürlich auch errungene Gewinne wieder eingesetzt werden können. Dabei sollte beachtet werden, dass nicht alle Casino Spiele mit der gleichen Wertigkeit zum Erfüllen der Bedingungen beitragen. Liebhaber der deutschen Merkur Spielautomaten müssen sich keine Sorgen machen, da die Spiele zu 100% zum Erfüllen der Bonusbedingungen beitragen. Das bedeutet, ein Einsatz von beispielsweise 1€ bei Triple Chance zählt auch voll und ganz zu 1€.

So nimmst Du die Merkur Boni an

In guten Merkur Echtgeld Casinos ist es üblich, dass Du dem Angebot bei Bedarf zuvor manuell zustimmst und das Bonusgeld nicht einfach automatisch auf Deinem Konto gutgeschrieben wird (natürlich kann es auch sein, dass zunächst ein Bonuscode bei der Registrierung oder im Kassenbereich angegeben werden muss, um den Merkur online Casino Echtgeld Bonus zu aktivieren).

Falls Du keine Lust hast auf Umsatzbedingungen/Wettanforderungen, die es nach der Inanspruchnahme eines jeden online Casino Bonus generell zu erfüllen gilt, ist dieses Thema für Dich nicht relevant. Für jene Spieler, die wiederum auf eine längere Spielsitzung oder generell auf ein höheres Startguthaben aus sind, gibt es keinen Grund ohne einen Merkur Bonus zu spielen.

An dieser Stelle sei angemerkt: Je nachdem, wie kulant die Wettbedingungen ausgelegt sind, muss eine automatische Bonusgutschrift ohnehin nicht problematisch sein. Denn sofern Echtgeldgewinne nicht gleich dem Bonusguthaben zugerechnet werden, sind erzielte Gewinne auch auszahlungsberechtigt (in der Regel muss eingezahltes Geld aber einmal im jeweiligen Merkur Casino eingesetzt werden). Letztendlich kann ein Bonus sofort storniert werden, indem Du vor Deiner Spielsitzung mit dem Kundenservice in Kontakt trittst.

Merkur Einsatzlimits

Um die Merkur online Spiele mit Echtgeld zu spielen, musst Du kein großes Budget zur Verfügung haben, da der Löwenanteil aller Automaten bereits mit einem Mindesteinsatz zwischen 0,05 und 0,10€ pro Dreh gespielt werden kann. Der Maximaleinsatz in deutschen Internet Spielotheken liegt bei einem Euro. Risikofreudige Spieler, die hingegen bei Anbietern ohne Lizenz unterwegs sind, können mit einem maximalen Rundeneinsatz zwischen 10 bis 30€ pro Dreh bei den Merkur und Bally Wulff Spielen in die Vollen gehen (mitunter auch mehr).

Die zuvor genannten Werte stellen jedoch die allgemeinen Wettmöglichkeiten/limits der Automaten dar. Falls Du wiederum mit Bonusgeld spielst, legen viele online Spielos einen Maximaleinsatz in ihren Wettbedingungen fest. Dieser liegt bei deutsch-lizenzierten Seiten logischerweise bei einem Euro. In Casinos ohne Limit beträgt dieser Wert meist zwischen 5 und 10€ pro Spielrunde/Dreh. Beachte an dieser Stelle, dass das System nicht etwa einen Warnhinweis schaltet, falls Du über dem vorgegebenen Einsatzlimit spielst. Wenngleich in der Unterzahl, gibt es ebenso Portale, die keine Einsatzlimits an ihre Bonusbedingungen knüpfen. In den jeweiligen Bonus-Tests weisen wir stets auf solche Vorzüge hin.